AGB

Diese Website wird von Evolve Distribution GmbH betrieben. Auf der gesamten Website beziehen sich die Begriffe "wir", "uns" und "unser" auf das Team von Evolve Distribution GmbH (Evolve Skateboards Team Germany). Wir bieten diese Website, einschließlich aller Informationen, Tools und Dienstleistungen, die auf dieser Website verfügbar sind, für Sie, den Benutzer, unter der Bedingung an, dass Sie alle hier angegebenen Bedingungen, Konditionen, Richtlinien und Hinweise akzeptieren.

Indem Sie unsere Website besuchen und/oder etwas bei uns kaufen, nehmen Sie unseren "Service" in Anspruch und erklären sich mit den folgenden Bedingungen ("Allgemeine Geschäftsbedingungen“) einverstanden, einschließlich der zusätzlichen Bedingungen und Richtlinien, auf die hier verwiesen wird und/oder die über einen Hyperlink verfügbar sind. Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle Benutzer der Website, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Benutzer, die Browser, Verkäufer, Kunden, Händler und/oder Autoren von Inhalten sind.

Bitte lesen Sie diese Nutzungsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie auf unsere Website zugreifen oder sie nutzen. Durch den Zugriff auf die Website oder die Nutzung eines Teils der Website erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden. Wenn Sie nicht mit allen Bedingungen dieser Vereinbarung einverstanden sind, dürfen Sie nicht auf die Website zugreifen oder irgendwelche Dienste nutzen. Wenn diese Nutzungsbedingungen als ein Angebot betrachtet werden, ist die Annahme ausdrücklich auf diese Nutzungsbedingungen beschränkt.

Alle neuen Funktionen oder Tools, die dem aktuellen Shop hinzugefügt werden, unterliegen ebenfalls den Nutzungsbedingungen. Sie können die aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit auf dieser Seite einsehen. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Teil dieser Nutzungsbedingungen zu aktualisieren, zu ändern oder zu ersetzen, indem wir Aktualisierungen und/oder Änderungen auf unserer Website veröffentlichen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Seite regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Wenn Sie die Website nach der Veröffentlichung von Änderungen weiterhin nutzen oder darauf zugreifen, erklären Sie sich mit diesen Änderungen einverstanden.

Unser Shop wird auf Shopify Inc. gehostet. Sie stellen uns die Online-E-Commerce-Plattform zur Verfügung, die es uns ermöglicht, unsere Produkte und Dienstleistungen an Sie zu verkaufen.

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen Evolve Distribution GmbH, Hoffeldstrasse 104, 40235 Düsseldorf und Verbrauchern im Sinne von § 13 BGB (nachfolgend „Kunde“ genannt) über den Online Shop www.evolveskateboards.de abgeschlossenen Verträge über den Kauf und die Lieferung von Skateboards mit Elektromotor und Zubehör (nachfolgend „Ware“ genannt).

2. Vertragsschluss

2.1. Angebote von Evolve Distribution GmbH sind freibleibend. Der Kunde erklärt sich bei seiner Registrierung für den Online Shop, spätestens aber bei der Bestellung von Ware über den vorgenannten Internetshop mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und gibt für den Kauf der Ware ein verbindliches Angebot ab. Evolve Distribution GmbH wird den Zugang dieser Bestellung des Kunden unverzüglich bestätigen (§ 312 e Abs. 1 Nr. 3 BGB). Diese automatisch generierte Eingangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar. Der Vertrag mit Evolve Distribution GmbH kommt erst durch Auftragsbestätigung seitens Evolve Distribution GmbH per E-Mail bzw. durch Lieferung der Ware zustande (Annahme).

2.2. Geringfügige Änderungen der Ware bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten; der Kunde wird bei einer solchen Ersatzlieferung unverzüglich seitens Evolve Distribution GmbH informiert und kann sich dann entscheiden, ob er mit der von Evolve Distribution GmbH vorgeschlagenen Ersatzlieferung einverstanden ist.

2.3. Evolve Distribution GmbH kann von dem Vertrag zurücktreten, wenn die Ware aus vonEvolve Distribution GmbH nicht zu vertretenden Gründen nicht verfügbar ist; der Kunde wird im Falle der Nichtverfügbarkeit der Ware unverzüglich seitens Evolve Distribution GmbH informiert und eine vom Kunden insoweit ggfls. bereits geleistete Vergütung zurückerstattet.

2.4. Wir speichern den Vetragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per eMail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden Login-Bereich einsehen.

2.5. SCHUFA-Information

Einmeldeunterrichtung gemäß denAnforderungen des § 31 Abs. 2 S. 1 Nr. 4 BDSGWir weisen darauf hin, dass wir gemäß Art. 6Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO Daten über trotz Fälligkeit nicht beglicheneForderungen, an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden übermitteln und diese dort Berücksichtigung bei der Ermittlung von Wahrscheinlichkeitswerten (Scoring) finden können, soweit Sie nach Eintritt derFälligkeit der Forderung mindestens zweimal schriftlich gemahnt worden sind, die erste Mahnung mindestens vier Wochen zurückliegt und Sie die Forderung nichtbestritten haben.Weitere Informationen über die SCHUFA erhalten Sie mit dem SCHUFA-Informationsblatt sowie unter http://www.schufa.de/datenschutz.

2.6. Bei Auswahl der Zahlungsart „PayPal Express“ erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: „PayPal“), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full. Wählt der Kunde im Rahmen des Online-Bestellvorgangs „PayPal Express“ als Zahlungsart aus, erteilt er durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons zugleich auch einen Zahlungsauftrag an PayPal. Für diesen Fall erklärt der Verkäufer schon jetzt die Annahme des Angebots des Kunden in dem Zeitpunkt, in dem der Kunde durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons den Zahlungsvorgang auslöst

3. Lieferung und Beschaffenheit der Ware

3.1. Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden
angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei
einer Bestellung über das Online-Bestellformular des Verkäufers ist die
im Online-Bestellformular angegebene Lieferanschrift maßgeblich.
Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal die vom Kunden
zum Zeitpunkt der Bezahlung bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift
maßgeblich.

3.2. Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte. Ferner gilt dies im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung.

3.3. Handelt der Kunde als Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auf den Kunden über, sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person, oder Anstalt, oder Transportunternehmen ausgeliefert hat. Handelt der Kunde als Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware grundsätzlich erst mit Übergabe der Ware an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Abweichend hiervon geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch bei Verbrauchern bereits auf den Kunden über, sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat, wenn der Kunde den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person, oder Anstalt, oder Transportunternehemen mit der Ausführung beauftragt und der Verkäufer dem Kunden diese Person oder Anstalt zuvor nicht benannt hat.

3.4. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht vom Verkäufer zu vertreten ist und dieser mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen hat. Der Verkäufer wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert und die Gegenleistung unverzüglich erstattet.

3.5. Bei Selbstabholung informiert der Verkäufer den Kunden zunächst per E-Mail oder telefonisch darüber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit dem Verkäufer am Sitz des Verkäufers abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

3.6. Vertragsgegenstand ist allein der Verkauf und ggfls. die Lieferung der in der Bestellbestätigung und damit im Kaufvertrag aufgeführten Ware mit den dort spezifizierten Eigenschaften und Leistungsmerkmalen.

3.7. Als Beschaffenheit der Ware gelten ausschließlich die Angaben in den von Evolve Distribution GmbH ausgegebenen Produkt- und Leistungsbeschreibungen.

3.8. Die Lieferung der Ware erfolgt grundsätzlich wie bei dem Artikel angegeben. Die Ware kann vom Kunden unter Vorlage der Bestellbestätigung auch in einer der Filialen von Evolve Distribution GmbH abgeholt werden.

3.9. Lieferfristen und -termine sind nur dann für Evolve Distribution GmbH bindend, wenn diese von Evolve Distribution GmbH schriftlich zugesagt wurden.

3.10. Liefergebiet ist grundsätzlich die Bundesrepublik Deutschland, Österreich, Schweiz, die Niederlande, Italien, Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen, Polen Tschechien, Estland, Lettland, Litauen, sowie andere Länder auf Anfrage.

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.

3.11. Evolve Distribution GmbH ist berechtigt, dem Kunden die Ware in zumutbarem Maße durch Teillieferungen auszuhändigen. Teillieferungen sind insbesondere dann zulässig, wenn der Kunde Waren von unterschiedlichen Herstellern und Zulieferern bestellt; Teillieferungen werden dem Kunden in der Regel mit der Bestellbestätigung mitgeteilt.

3.12. Ereignisse höherer Gewalt berechtigen Evolve Distribution GmbH, die Lieferung der Ware um die Dauer der Behinderung und einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben. Soweit dem Kunden infolge der Verzögerung die Annahme der Ware nicht zuzumuten ist, kann er durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurücktreten. Ein dem Kunden nach Maßgabe dieser Regelung zustehendes Rücktrittsrecht bezieht sich grundsätzlich nur auf den noch nicht erfüllten Teil des Vertrages. Ist nachweislich die erbrachte Teilleistung für den Kunden ohne Interesse, so ist er zum Rücktritt vom gesamten Vertrag berechtigt.

3.13. Gutscheine werden dem Kunden wie folgt überlassen:

  • per E-Mail

4. Gewährleistung

4.1. Erhebliche Mängel der Ware werden von Evolve Distribution GmbH innerhalb angemessener Frist behoben (Nacherfüllung). Dies geschieht nach Wahl von Evolve Distribution GmbH durch Beseitigung des Mangels (Mangelbeseitigung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache. Nur bei Vorliegen eines erheblichen Mangels ist der Kunde berechtigt, hinsichtlich der mangelbehafteten Sache vom Vertrag zurückzutreten (Rücktritt) oder die Vergütung zu mindern (Minderung). Eine Nacherfüllung erfolgt nicht, wenn diese wegen des betreffenden Mangels fehlschlägt, dem Kunden unzumutbar ist, von Evolve Distribution GmbH abgelehnt wird oder wenn dies aus sonstigen Gründen unter Abwägung der beiderseitigen Interessen des Kunden sowie Evolve Distribution GmbH gerechtfertigt ist.

4.2. Das Recht des Kunden zum Widerruf des Vertrages gemäß der nachfolgenden Widerrufsbelehrung bleibt unberührt.

5. Preis und Zahlungsbedingungen

5.1. Der Kunde ist zur Zahlung der im Bestellformular sowie in der Bestellbestätigung nochmals aufgeführten Vergütung verpflichtet. In der Vergütung enthalten sind die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie die Lieferkosten je nach Gewicht.

5.2. Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

5.3. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle). Solche Kosten können in Bezug auf die Geldübermittlung auch dann anfallen, wenn die Lieferung nicht in ein Land außerhalb der Europäischen Union erfolgt, der Kunde die Zahlung aber von einem Land außerhalb der Europäischen Union aus vornimmt.

5.4. Die Zahlungsmöglichkeit/en wird/werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt.

5.5. Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

5.6. Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: "PayPal"), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

6. Haftung

6.1. Evolve Distribution GmbH haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden, die durch arglistiges Verhalten seitens Evolve Distribution GmbH verursacht wurden; sowie für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der gesetzlichen Vertreter oder leitenden Angestellten von Evolve Distribution GmbH verursacht wurden.

6.2. Evolve Distribution GmbH haftet auf Schadensersatz begrenzt auf die Höhe des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens für Schäden aus einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertrags- oder Kardinalpflichten (1. Alternative) sowie für Schäden, die von einfachen Erfüllungsgehilfen von Evolve Distribution GmbH grob fahrlässig oder vorsätzlich ohne Verletzung wesentlicher Vertrags- oder Kardinalpflichten verursacht wurden (2. Alternative).

6.3. Evolve Distribution GmbH haftet nicht für entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden und etwaige Ansprüche Dritter.

6.4. Im Übrigen ist jegliche Haftung von Evolve Distribution GmbH ausgeschlossen.

7. Datenschutz

7.1. Evolve Distribution GmbH ist verantwortlich für die Nutzung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die der Kunde Evolve Distribution GmbH zur Verfügung stellt. Die Daten des Kunden werden für die Prüfung, Annahme und Abwicklung von Kauf- und Lieferverträgen sowie für die Verwaltung der dadurch entstehenden Kundenbeziehung, der Beitreibung ausstehender Zahlungen, der Betrugsbekämpfung und der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften verwendet. Soweit der Kunde im Rahmen der Registrierung und Einrichtung eines persönlichen Kontos sein Einverständnis erteilt, werden die personenbezogenen Daten auch für die im Rahmen dieser Einwilligung dargestellten Marketingmaßnahmen verwendet.

7.2. Datenübermittlung an die SCHUFA

Evolve Distribution GmbH übermittelt im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten oderbetrügerisches Verhalten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201Wiesbaden. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung(DS-GVO). Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe fDS-GVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Evolve Distribution GmbH oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutzpersonenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der SCHUFA dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§ 505a und 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches). Die SCHUFA verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht)Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt nach Art. 14 DS-GVO entnommen oder online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.

7.3. Der Kunde kann per E-Mail an info@evolveskateboards.de Einsicht in seine personenbezogenen Daten verlangen und der Nutzung derselben widersprechen. Die vollständige Fassung der Datenschutzbestimmungen ist online abrufbar.

8. Schlussbestimmungen

8.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

8.2. Für den Fall der Unwirksamkeit oder Teilunwirksamkeit einer der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Eine unwirksame oder teilunwirksame Bestimmung wird durch eine Bestimmung ersetzt, die der ursprünglichen Bestimmung unter wirtschaftlicher Betrachtung am nächsten kommt.

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum des Verkäufers. Kommt der Käufer in Zahlungsverzug, ist der Verkäufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzunehmen. Geht der Verkäufer in Vorleistung, so behält er sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises vor.

10. Widerrufsbelehrung

10.1. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Evolve Distribution GmbH
Hoffeldstr 104
40235 Düsseldorf

10.2. Warenrücksendung

Nur Produkte die sich in einem einwandfreien Zustand befinden sowie original verpackt sind, können zurückgesendet werden. Produkte die bereits gebraucht/getestet wurden und/oder Beschädigungen, Abnutzungsspuren oder Verschmutzungen aufweisen sowie nicht original verpackt sind, sind von der Rückgabe ausgeschlossen.

Gebrauchte Produkte sind vom Umtausch ausgeschlossen.

10.3. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die
bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen.